Beste Trainingsmethoden
  no active poll

121
577
14427
407726

news


ESWC Masters: mTw holt sich den CS-Titel  
 
Heute geht es in Paris um alles. W├Ąhrend mousesports im Halbfinale gegen fnatic steht, sind Alternate sowie XlorD und yAwS bereits ausgeschieden. In der weiblichen Disziplin des Turniers sind dagegen mit Alternate und n!faculty noch zwei deutsche Teams vertreten, deren Spiele soeben begonnen haben.



18:45 Uhr: mTw gewinnt das CS-Finale deutlich gegen fnatic

18:45 Uhr: In einer sehr einseitigen Partie bezwingt mTw fnatic. Nach einer ├╝berragenden Leistung als T, in der sie dreizehn Runden hintereinander gewannen, reichten drei Runden als Verteidiger auf de_dust2. Im Turnierverlauf spielten die D├Ąnen bisher kein einziges Mal die W├╝stenmap, fnatic verlor bereits in der Gruppenphase gegen Roccat auf dust2. Ungeschlagen beenden die D├Ąnen nach dem KODE5-Triumph im Mai erneut ein stark international besetztes Turnier. Einzig eSTRO rang ihnen im dritten Gruppenspiel ein Unentschieden ab.

17:00 Uhr: Das Quake-Turnier ist vorbei und Cypher geht als Sieger hervor. Im Finale setzt er sich deutlich mit 2:0 gegen fox durch und sichert sich neben dem Preisgeld auch das Ticket f├╝r das Grand Final. Der Zweitplazierte fox und der Chinese Razerj konnten sich ebenfalls ein Ticket f├╝r das ESWC Final in San Jose sichern.

16:10 Uhr: Das an diesem Wochenende f├╝r MeetYourMakers antretende Team von Les Seules bezwang SK Gaming im Finale des CS-Turniers der Frauen. W├Ąhrend SK als Titelverteidiger zum Grand Final eingeladen wurde, qualifizierten sich neben Seules auch emuLate und forZe. Im Quake-Turnier belegt av3k den dritten Platz vor dem Chinesen RazerJ.

14:10 Uhr: Moon sichert sich nach einem R├╝ckstand den Sieg ├╝ber seinen chinesischen Kontrahenten Sky und gewinnt somit die ersten ESWC Masters. Neben ihm sichern sich auch Sky und WhO die Tickets f├╝r das Grand Final. Letzterer unterlag ToD im Spiel um den dritten Platz knapp mit 1:2. Neben ToD konnte sich auch das CS-Team von mousesports den dritten Platz sichern: Der EPS-Champion bezwang Roccat auf de_train mit 16:9 und holt somit die dritte deutsche Bronzemedaille auf ESWC-Events in den letzten drei Jahren; nur 2007 war sp├Ątestens im Viertelfinale Schluss. Die Finnen k├Ânnen sich jedoch trotzdem ├╝ber die Qualifikation f├╝r das Grand Final freuen. Zusammen mit mTw und eSTRO reisen sie im August ebenfalls nach San Jose.

11:55 Uhr: Mit dem 2:0-Sieg ├╝ber ToD im Mirror-Match sichert sich Chinese Sky den Einzug ins Finale. Hier wartet MYM-Spieler Moon, der sich bereits gestern Abend gegen seinen Landsmann WhO durchsetzte. Dieser steht nun gegen den Franzosen im Spiel um Platz drei. W├Ąhrend dem Sieger 2.500 Dollar Preisgeld zustehen, winken dem zweiten und dritten Platz 1.500 bzw. 1.000 Dollar.

11:00 Uhr: Dominierend zeigte sich fnatic im Halbfinale gegen mousesports auf der CT-Seite: Lediglich zwei Runden gaben die Schweden ab und gingen so mit einer guten Ausgangssituation in die zweite Phase der Partie. Hier konnten die M├Ąuse zwar neun Runden gewinnen, letztendlich behielt fnatic aber die Oberhand, denen drei Runden zum Sieg gen├╝gten. Endstand: 16:11 f├╝r die Schweden. Auch in CS.female sahen die zwei deutschen Teams kein Land. W├Ąhrend Alternate den Franz├Âsinnen von emuLate mit 11:16 unterlag, konnte auch n!faculty nicht ├╝ber forZe triumphieren. Sie verloren mit 7:16. In den anderen beiden Partien konnten sich SK Gaming und Les Seules, die f├╝r MYM in Paris auflaufen, behaupten.
Germany
 
  No$tRa @ 07.07.2008   
  Germany ESWC Masters: mTw holt..
 

 
    >  all messages  <


Security Code
   >  Send Message!  <